Warum massiv bauen?

Das Massivhaus hat sich in unseren Breiten millionenfach bewährt und bietet gegenüber Holzbau- oder Fertigbauweise entscheidende Vorteile.

Die Vorteile des Klimassiv Hauses auf einen Blick:

(1) Gesundes Wohnklima im Massivbau entsteht durch die natürlichen Eigenschaften der hohen Wärmedämmung und Wärmespeicherung zusammen mit dem Feuchtigkeitsausgleich, den die Rohstoffe unserer Region besitzen.

(2) Die massiven Baustoffe gleichen die schnellen Wechsel zwischen heißen und kühlen Tagen, die unser mitteleuropäisches Wetter bestimmen, sehr gut aus und wirken hierbei wie eine Klimaanlage. Im Sommer kühlen die massiven Wände und im Winter speichern sie die Sonneneinstrahlung wie ein Kachelofen.

(3) Der Innenputz, der ohne Sperrfolien auskommt, nimmt überschüssigen Wasserdampf auf, speichert ihn und gibt diesen wieder an die trockene Heizungsluft zurück. Das wirkt sich positiv auf Ihre Gesundheit aus.

(4) Außerdem kommen die mineralischen Baustoffe ohne chemische Schutzmittel gegen Fäulnis und Schadinsekten aus und belasten somit nicht die Raumluft.

(5) Diese mineralischen Baustoffe sind nicht brennbar und verbessern somit die Sicherheit der Bewohner und erhöhen den Sachwert des Hauses. Sollte eine defekte Rohrleitung einmal zu einer Durchfeuchtung der Wand führen, so trocknet diese wieder vollständig aus, ohne von Fäulnis bedroht zu sein.

(6) Die massiven Außenwände und Innenwände bieten zusätzlich einen hohen Schallschutz gegen den Verkehrslärm und die unterschiedlichen Gewohnheiten der Hausbewohner untereinander.